Wintersonnwende: Heute dürfen wir wieder den Sieg des Lichts über die Dunkelheit feiern.

Wir haben’s geschafft! Heute Mittwoch, dem 21. Dezember, in der Nacht um 22.47 Uhr MEZ, ist Wintersonnwende und es erwarten uns wieder längere Tage und kürzere Nächte.

Es dauert ja erst Mal eine Weile, bis die Tage wirklich spürbar länger werden, denn es heisst, dass wir zwischen Ende Dezember und Ende Januar vorerst lediglich 50 Minuten Tageslicht hinzugewinnen. Hingegen werden es zwischen Ende Januar und Ende Februar dann bereits ungefähr 1 Stunde und 50 Minuten sein. Es ist die Neigung der Erdachse, die für diesen ungleichen Zuwachs verantwortlich ist.

Gerade jene Menschen, die sich mit der «dunklen Jahreszeit» eher schwertun, können jetzt also aufatmen, denn nun geht es wieder «obsi», also aufwärts.

Feiern wir die Rückkehr des Lichts! Freuen wir uns auf die ersten Amselgesänge in der Dämmerung und die allerersten Frühblüher, die das Grau-Braun des Winters verdrängen!

Übrigens beginnen bei einigen Bäumen, wie beispielsweise dem Ahorn oder dem Walnussbaum, bereits im Dezember die Säfte wieder zu steigen. Wird der Winter mild, können auch die anderen Bäume schon früher als sonst mit dem Saftauftrieb beginnen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .