Prachtswetter am meteorologischen Herbstanfang

Vor zwei Tagen, am 1. September, hatten wir bereits den meteorologischen Herbstanfang.

Das Licht ist fahler geworden und es riecht nun anders, als noch im Hochsommer. Nochmals dürfen wir tagsüber hochsommerliche Temperaturen geniessen, während sie nachts auf angenehm kühle 12° absinken.

Kommt mit, auf einen Gang durch Wiesen und Wälder und schaut, wer hier selbst nach dem dritten Schnitt erneut, unermüdlich blüht.